Dienstag, 28. Juli 2009

Spiralsocken

Ich habe mal was Neues ausprobiert: Spiralsocken.
Eine Socke ohne Ferse in Universalgröße.
Ganz einfach zu stricken:
4 M re, 4 M li über 4 Rdn. Dann den Mustersatz um eine
Masche nach links versetzen,
wieder 4 M re, 4 M li über 4 Rdn.
Bündchen nach Wahl (ich habe mal einen Rollrand gemacht),
Länge nach Wahl und zum Schluß Spitze nach Wahl.
Fertig :-)


Die Socken sitzen ganz gut, schlagen erstaunlich wenig
Falten auf dem Spann. Durch die Spialbildung, der Socken
dreht sich richtig ein, ist das Ganze sehr elastisch.

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Das ist auch einen gute Idee ohne Ferse.
Sieht toll aus das Muster!
Liebe Grüsse Patricia

Kirstin hat gesagt…

Socken ohne Ferse? Das nenne ich mal genial! Sehen klasse aus!
Liebe Grüße, Kirstin

Kreative Freizeitecke hat gesagt…

An Socken ohne Ferse habe ich mich noch nie rangetraut, doch jetzt hast Du mich angesteckt. Die Spiralsocken sehen klasse aus. Liebe Grüße Tanja

Sandra hat gesagt…

Super Socken sind das und da mir Dein Blog so gut gefällt hab ich dir auf meinem Blog was hinterlegt ;-) - schau doch mal vorbei.

LG Sandra

Anonym hat gesagt…

ja, das mit der spirale ist genial, weil es auch mehrere grössen abdeckt. ihr könnt die spirale auch nur als verse stricken.

liebe grüße an alle strickbegeisterten,

laila ( die autorin )

Anonym hat gesagt…

Hallo , also erst einmal, wwowwww ich bewundere deine Socken die du hier ausstellst, die sind absolut klasse......
hätte da aber mal ne kleine Frage, versuche mich gerade bei den Spiralsocken, wie iss das denn, wenn ich quasi alle Reihen die du in der Anleitung beschrieben hast gestrickt habe, geht es dann weiter mit
4 maschen links.....4 maschen rechts, das wieder über 4 Runden?

und dann? fange ich dann wieder bei einer Masche links an über 4 runden, oder gehe ich dann weiter
zu 5 Maschen links, 4 Maschen rechts, 5 Maschen links......

Vielleicht kannst du mir ja helfen

Liebe Grüsse Silvie